Donnerstag, 19. Juli 2018

Zurück zu den Wurzeln: Die erweiterte Interpret-Ansicht

Viele Nutzer haben sich die alte Version von COVER.INFO mit der Tabellendarstellung zurückgewünscht. Sie schätzten daran, dass man auf einer Seite sehen konnte, welche Originale ein Künstler gecovert hat oder welche Interpreten welche Songs eines bestimmten Künstlers gecovert haben. Das neue COVER.INFO mit seiner songbezogenen Darstellungsweise zeigt dies nicht direkt an.

Deshalb ist nun eine interpretbezogene Tabellendarstellung zurück, die wir mit euch testen. Klickt auf den Button mit dem Tabellensymbol, den ihr oben auf Künstler-Seiten findet, außer in der mobilen Version.


Ihr seht nun eine Tabellendarstellung, wobei ihr links die Ursprungs-Songs (Originale) und rechts die Folge-Songs (Cover-Versionen, Samples, Medleys, Musikzitate) findet. Wir haben das im Vergleich zum alten coverinfo.de vertauscht, um das Prinzip der chronologischen Abbildung beizubehalten.


Die Tabelle könnt ihr nach Spalten auf- und absteigend sortieren. Künstler und Titel lassen sich anklicken, um zur normalen Ansicht mit weiteren Informationen zu gelangen.
/TWA

Kommentare:

  1. Das ist leider immer noch, nur eine "Verschlimmbesserung" des alten coverinfo. Es macht wenig Spaß, wenn man etwas bestimmtes sucht.

    AntwortenLöschen
  2. Immmer nur Motzen und Meckern anstatt konstruktive Kritik (das beinhaltet Lob und Verbesserungsvorschläge)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. VV: zurück zur alten Version und Basta

      Löschen
    2. Eine Rückkehr zur alten Version ist mit dem neuen Datenbestand nicht möglich. /TWA

      Löschen
  3. Für mich ist das neue COVER.INFO fantastisch.
    Wenn man erst mal weiß, wie es funktioniert,ist es viel informativer als die alte Version.Endlich werden Komponisten und Texter mit Vor- und Zunamen geschrieben.
    Auch wenn noch einige Fehler da sind, ist es für mich eine Bereicherung und ich benutze es sehr oft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es freut uns, dass du der Meinung bist, dass wir mit dem neuen COVER.INFO den richtigen Weg eingeschlagen haben.
      Übrigens werden wir die Hilfe-Seite in Kürze noch überarbeiten. Verbesserungsvorschläge, wie wir den Umgang mit dem neuen COVER.INFO kurz und verständlich erklären können, sind dafür willkommen. /TWA

      Löschen